WDR Lokalzeit Münsterland: Beitrag zum Denkmalschutz des Prozessionswegs

Die Lokalzeit Münsterland im WDR brachte am 09.06.2022 einen Beitrag über den denkmalgeschützten Prozessionsweg an der B51 zwischen Münster und Telgte. Straßen.NRW unterlag mit seiner Klage gegen den Denkmalschutz des Prozessionsweges von dem Verwaltungsgericht. Neben dem Sprecher von Straßen.NRW kommen auch wir mit einem Beitrag von Dr. Werner Allemeyer  zu Wort.  https://www1.wdr.de/fernsehen/lokalzeit/muensterland/videos/video-denkmalgeschuetzter-prozessionsweg-koennte-weichen-100.html

WDR: Denkmal bleibt

Wie der WDR berichtet, hat Straßenbau.NRW vor den Verwaltungsgericht Münster eine Niederlage erlitten. Das Verwaltungsgericht hat den Denkmalschutz für den Prozessionsweg zwischen Telgte und Münster bestätigt.  https://www1.wdr.de/nachrichten/westfalen-lippe/strassen-nrw-prozessionsweg-denkmalschutz-100.html

Klage vorm Verwaltungsgericht zum Denkmalschutz des Prozessionswegs

Liebe Mitglieder, liebe Leserinnen und Leser unseres Blogs, mit Erstaunen und Irritation lese ich heute morgen in der Terminvorschau für den Juni 2022 des Verwaltungsgerichtes Münster folgende Mitteilung: Donnerstag, 9. Juni 2022, 10:15 Uhr, Saal I Aktenzeichen: 2 K 611/20 Land Nordrhein-Westfalen, vertreten durch den Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen  ./. Land Nordrhein-Westfalen, vertreten durch die Bezirksregierung … Weiterlesen