180 Teilnehmer am Diskussionsabend im Bürgerhaus

Der Abend zur „Zukunft der Mobilität zwischen Münster und Telgte – Alternativen zu mehr Autos und Straßen“ fand am 07.11.2022 im Bürgerhaus Telgte unter großem Zuspruch der Bevölkerung statt. Ca. 180 Personen waren gekommen, um die Impulse der Referenten zu hören und an der Diskussion teilzunehmen. „Es ist uns eine große Freude, dass wir durchweg … Weiterlesen

Radio WAF berichtet über Diskussion im Bürgerhaus: Zukunft der Mobilität

In einem Beitrag berichtet Radio WAF über den von uns initiierten Diskussionsabend im Bürgerhaus Telgte. Am Montag, 07.11.2022 diskutierten Verkehrsexperten mit telgter Bürgern über die Zukunft der Mobilität zwischen Münster und Telgte. Frank Haberstroh von Radio WAF hatte auf sehr unterhaltsame Art und Weise die Moderation des Abends übernommen.  Hier drei Mitschnitte aus dem Radiobeitrag: 

Radio Warendorf: Sendker steht zu 100% hinter dem Bau der B64n

In einem Interview mit Radio Warendorf hält der CDU-Bundesabgeordnete Reinhold Sendker unbeirrt an den Ausbauplänen zur B64n fest. Nach der Entscheidung des Warendorfer Rates gegen die Ausbaupläne stellt Sendker klar, dass er sich als verantwortungsvoller Bundespolitiker und Obmann im Bereich Verkehr der Unions-Fraktion nicht mehr an Grundsatzdiskussionen beteiligen werde.  Kommunen haben formal kein Vetorecht gegen … Weiterlesen

Radio WAF: „Ausbau B51: Zwischen Telgte und Münster bleibt es zweispurig?“

In einem Interview in Radio WAF spricht Telgtes Bürgermeister, Wolfgang Pieper, darüber, wie aus seiner Sicht der Verkehr auf der B51 in Zukunft laufen könnte: https://www.radiowaf.de/nachrichten/kreis-warendorf/detailansicht/b51-ausbau-abschnitt-zwischen-muenster-und-telgte-bleibt-zweispurig.html