Positionen des Deutschen Städtetages

So positioniert sich der Deutsche Städtetag hinsichtlich moderner Mobilität. Münster Oberbürgermeister Markus Lewe ist Vizepräsident des Deutschen Städtetages.  https://www.staedtetag.de/presse/interviews/zentren-muessen-lebendige-orte-werden https://www.staedtetag.de/themen/verkehrswende-und-mobilitaet https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/verkehr-autos-in-den-innenstaedten-diskussion-ueber-verkehrswende-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-200906-99-448059

Münsters OB-Kandidaten gegen Ausbau der B51 zwischen Münster-Handorf und Telgte

Antenne Münster berichtet über einen Livestream der Westfälischen Nachrichten mit allen Kandidaten zur Oberbürgermeister-Wahl in Münster. Die Kandidaten aller antretenden Parteien (CDU, SPD, DIE GRÜNEN, FDP, DIE LINKEN, DIE PIRATEN, MÜNSTER LISTE, ÖDP, DIE PARTEI) sprechen sich ausnahmslos gegen einen Ausbau der B51 zwischen Münster-Handorf und Telgte aus. https://www.antennemuenster.de/artikel/wer-wird-oberbuergermeister-in-muenster-alle-infos-zur-wahl-678473.html Die Live-Debatte gibt’s in voller Länge … Weiterlesen

Oberbürgermeister*innen fordern nachhaltige Mobilität

Die im Rat für Nachhaltige Entwicklung organisierten Oberbürgermeister*innen haben in eine gemeinsamen Stellungnahme Forderungen für eine nachhaltige Mobilität aufgestellt: https://www.nachhaltigkeitsrat.de/aktuelles/forderungen-der-oberbuergermeisterinnen-fuer-eine-nachhaltige-mobilitaet/ Auch Münsters OB, Markus Lewe, ist Mitglied des Rates.