WN: „NRW-Verkehrsminister Wüst: Mehr Züge und Radwege reichen nicht“

Wie die Westfälischen Nachrichten berichten hält NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst ungeachtet der Proteste an den Ausbauplänen zur B51 zwischen Münster und Telgte fest:  https://www.wn.de/Muensterland/4299717-Land-haelt-an-Ausbau-von-B-51-und-B-64-fest-NRW-Verkehrsminister-Wuest-Mehr-Zuege-und-Radwege-reichen-nicht

Full Gewächs-House bei BI B51

Nahezu 60 Interessierte konnte unsere 1. Vorsitzende, Dr. Maria Odenthal-Schnittler, am 08.10.2020 im Gewächshaus des Pflanzenhofs Woltering begrüßen. Dieses bot genügend Abstandmöglichkeiten, um die Coronaregeln einzuhalten. Die Tagesordnung war bunt und zeigte, dass die BI auch 2020 nicht untätig war. Dr. Werner Allemeyer hatte mit einem Team die vorgeschlagene Gondellösung über der Warendorfer Straße überprüft … Weiterlesen

Positionen des Deutschen Städtetages

So positioniert sich der Deutsche Städtetag hinsichtlich moderner Mobilität. Münster Oberbürgermeister Markus Lewe ist Vizepräsident des Deutschen Städtetages.  https://www.staedtetag.de/presse/interviews/zentren-muessen-lebendige-orte-werden https://www.staedtetag.de/themen/verkehrswende-und-mobilitaet https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/verkehr-autos-in-den-innenstaedten-diskussion-ueber-verkehrswende-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-200906-99-448059