WN: Kein neues Gutachten für die B51

Wie die WN berichten, gibt es nun offensichtlich doch nicht das von Straßen.NRW in Aussicht gestellte neue Verkehrsgutachten für den B51-Streckenabschnitt zwischen Münster und Telgte. Das neue Gutachten betrifft Streckenabschnitte der B64 für die geplanten Ortsumgehungen Warendorf, Beelen, Herzebrock-Clarholz. https://www.wn.de/Muensterland/Kreis-Warendorf/Telgte/4370149-Strassen-NRW-Kein-neues-Gutachten-fuer-die-B-51

Neues Verkehrsgutachten von Straßen.NRW zur Ortsumgehung Warendorf

Zu den geplanten Ortsumgehungen für Warendorf, Beelen und Herzebrock-Clarholz gibt es ein neues Verkehrsgutachten der DTV Verkehrsconsult GmbH, das von Straßen.NRW in Auftrag gegeben wurde. Für „unseren“ Streckenabschnitt zwischen Münster und Telgte gibt es derzeit kein neues Gutachten. https://www.strassen.nrw.de/files/oe/b51_b64_4zu1/Ortsumgehung%20Warendorf/Bericht_VU_B64_Warendorf_201015_Teil%201_SB.pdf

Full Gewächs-House bei BI B51

Nahezu 60 Interessierte konnte unsere 1. Vorsitzende, Dr. Maria Odenthal-Schnittler, am 08.10.2020 im Gewächshaus des Pflanzenhofs Woltering begrüßen. Dieses bot genügend Abstandmöglichkeiten, um die Coronaregeln einzuhalten. Die Tagesordnung war bunt und zeigte, dass die BI auch 2020 nicht untätig war. Dr. Werner Allemeyer hatte mit einem Team die vorgeschlagene Gondellösung über der Warendorfer Straße überprüft … Weiterlesen

Der Rat der Stadt Beelen lehnt den dreispurigen Ausbau der B 64 ab

In Beelen kam es zu einer Wende in Sachen Ausbau der B 64 im Rahmen des Projektes B 64n des Bundesverkehrkehrswegeplan 2030. Der Rat der Stadt Beelen hat sich am gegen den geplanten dreispurigen Ausbau der B 64 ausgesprochen. Jetzt bleibt abzuwarten, welche Auswirkungen diese Entscheidung auf das Gesamtprojekt B 64n hat. Zwar geht der … Weiterlesen