Westfälische Nachrichten: Neujahrsempfang der Stadt Telgte

Die WN berichten über den Neujahrsempfang der Stadt Telgte. Das Telgter Bürgerhaus platzte aus allen Nähten. Gastrednerin war Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD). Im Hinblick auf die Pläne zum Ausbau der B51 gab Bürgermeister Wolfgang Pieper ihr unter tosendem Applaus mit auf den Weg, dass die Verkehrsplanung dringend überprüft werden müsse.  https://www.wn.de/Muensterland/Kreis-Warendorf/Telgte/4093265-Neujahrsempfang-der-Stadt-Telgte-Jeder-ist-gefordert

Außer Spesen nichts gewesen – Straßen.NRW lud Landwirte ein, um Nebenstrecken vorzustellen

10. Dezember, nachmittags 14 Uhr: ca. 35 Landwirte wollten sich über mögliche Nebenstreckenplanungen informieren. Immerhin trennt die geplante 4spurige B51 sie von ihren Äckern, dem Zugang zur Genossenschaft, von KollegInnen, Liefer- und Arbeitswegen. Straßen.NRW-Projektleiter Epmann reduzierte die Erwartungen an die Informationsveranstaltung im ersten Satz, denn die vorgestellte Strecke ging nur bis ca. 100 Meter vor … Weiterlesen Außer Spesen nichts gewesen – Straßen.NRW lud Landwirte ein, um Nebenstrecken vorzustellen

Leserbrief Michael Pohl an die WN

4 Spuren sind nicht schneller Ich gebe Herrn Ziegler sogar Recht, dass die Planvariante 5 nur eine Verschiebung des (Stau-)Problems ist. Die Unterstützung dieses Planfalls durch Teile unserer Lokalpolitik ist nicht mehr als ein schwacher Kompromiss, weil eine eindeutige Positionierung gegen dieses Projekt bisher scheinbar zu schwer war. Egal, wo die 4spurigkeit zunächst endet: Genau … Weiterlesen Leserbrief Michael Pohl an die WN

Schick Deine Meinung nach Berlin

Schick deine Meinung nach Berlin – B51 zweispurig optimieren Postkartenaktion für alle Telgter – Mach mit! Viele Telgter sind gegen den Ausbau der B51 und das aus diversen Gründen. Dass diese Meinungen auch in Berlin ankommen, dafür sorgt die Bürgerinitiative B51 Telgte mit ihrer Aktion „Schick deine Meinung nach Berlin – B51 zweispurig optimieren“. Vorbereitet … Weiterlesen Schick Deine Meinung nach Berlin