WN: Grüne wittern Verrat und kritisieren Lewe und Denstorff

Verdruss im Rat der Stadt Münster. Trotz des mehrheitlich beschlossenen Beschlusses gegen die Ausbaupläne der B51 zwischen Münster und Telgte sympathisiert die Stadtverwaltung die angestrebte Vierspurigkeit der B51 zwischen Münster und Handorf zu unterstützen.  https://www.wn.de/Muenster/4324067-Ausbau-der-B51-Gruene-wittern-Verrat-und-kritisieren-Lewe-und-Denstorff

Radio WAF: „Ausbau B51: Zwischen Telgte und Münster bleibt es zweispurig?“

In einem Interview in Radio WAF spricht Telgtes Bürgermeister, Wolfgang Pieper, darüber, wie aus seiner Sicht der Verkehr auf der B51 in Zukunft laufen könnte: https://www.radiowaf.de/nachrichten/kreis-warendorf/detailansicht/b51-ausbau-abschnitt-zwischen-muenster-und-telgte-bleibt-zweispurig.html

Markus Lewe: „… die Grundlage, um die Verkehrswende zu schaffen.“

Markus Lewe, Vizepräsident des Deutschen Städteteages: „Das ist die Grundlage, um die Verkehrswende in Deutschland zu schaffen. Das Ziel ist klar: Wir wollen gemeinsam zu schnellen und wirksamen Lösungen kommen, damit der Umbau des Verkehrs in den Städten rasch vorangehen kann.“ https://www.staedtetag.de/presse/pressemeldungen/ein-jahr-buendnis-moderne-mobilitaet Das ist eine klare Ansage. Wir wollen sehen, wie er das in die … Weiterlesen